POL-FR: Polizeipräsidium Freiburg: Hinweis in eigener Sache – Zutrittsregelungen für die Liegenschaften der Polizei

26.11.2021 – 13:55

Polizeipräsidium Freiburg

Aufgrund der aktuellen Entwicklung weisen wir darauf hin, dass auch polizeiliche Objekte, wie die Polizeiposten oder Polizeireviere des Polizeipräsidiums Freiburg der 3-G-Regelung unterliegen.
Gerne nehmen wir weiterhin auch persönlich Ihre Strafanzeigen, Mitteilungen oder Hinweise entgegen. Dies erfordert allerdings, dass Bürgerinnen und Bürger einen entsprechenden Nachweis über deren Impfung, Genesung oder aktuelle Vertestung vorzeigen können, um das Gebäude zu betreten.

In Fällen, in denen kein sofortiges polizeiliches Tätigwerden erforderlich ist, verweisen wir in diesem Zusammenhang auch auf die Möglichkeit der Nutzung unserer Online-Wache unter:
https://www.-bw.de/internetwache/

Im Notfall gilt weiterhin: 110.

Bleiben Sie gesund.

lr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Laura Riske
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Polizeipräsidium Freiburg: Hinweis in eigener Sache – Zutrittsregelungen für die Liegenschaften der Polizei

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5083993
Presseportal Blaulicht