POL-HB: Nr.: 0869 –Überfall auf Taxifahrer–

Bremen

Ort: Bremen-Neustadt, OT Neustadt, Langemarckstraße
Zeit: 26.11.21, 04.20 Uhr

Ein Räuber überfiel am frühen Freitagmorgen in der Neustadt einen Taxifahrer. Er bedrohte ihn mit einer Schusswaffe und erbeutete zwei Smartphones. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter stellen.

Der 69-Jährige wartete auf dem Taxistand in der Langemarckstraße in seinem Wagen auf Kundschaft. Gegen 4.20 Uhr öffnete ein Mann die Beifahrertür und setzte sich ins Fahrzeug. Der vermeintliche Kunde bedrohte den Fahrer mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als der 69 Jahre alte Mann anfing zu schreien, schnappte sich der Räuber zwei Mobiltelefone und rannte davon. Im Rahmen der Fahndung stellten Einsatzkräfte einen 41 Jahre alten Mann, auf den die Beschreibung zutraf und der zudem per Haftbefehl gesucht wurde. Die Beute hatte er nicht dabei. Der mutmaßliche Räuber wurde verhaftet, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen

http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0869 –Überfall auf Taxifahrer–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5084334
Presseportal Blaulicht