POL-MA: Angelbachtal / Rhein-Neckar-Kreis: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Zeugen gesucht

29.11.2021 – 10:04

Polizeipräsidium Mannheim

Am frühen Samstagabend gegen 19:05 Uhr fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Roller auf der Wilhelmstraße in Richtung Waldangelloch. Ein Autofahrer fuhr zeitgleich auf der Holbinsenstraße auf den Einmündungsbereich zu, hielt hier kurz an und bog dann nach links auf die bevorrechtigte Wilhelmstraße ab. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der 17-Jährige stark abbremsen, geriet ins Rutschen und stürzte auf die linke Seite. Hierbei verletzte er sich leicht und ließ sich in einem untersuchen. Zuvor hatte er die verständigt.
Der 17-Jährige konnte lediglich angeben, dass es sich bei dem des Unfallverursachers um einen dunklen PKW handeln soll.
Das Polizeirevier Sinsheim hat die Ermittlungen zu dem Unfallverursacher aufgenommen und bittet Zeugen, die den beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 07261 690-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Angelbachtal / Rhein-Neckar-Kreis: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5085160
Presseportal Blaulicht