POL-MA: Mannheim-Neckarau: Unfall mit Beteiligung einer Straßenbahn – eine Person leicht verletzt

29.11.2021 – 12:15

Polizeipräsidium Mannheim

Bei einem Verkehrsunfall mit Beteiligung einer Straßenbahn am Samstagabend im Stadtteil Neckarau wurde zumindest eine Person leicht verletzt.

Ein 44-jähriger Mann war kurz vor 19 Uhr mit seinem VW-Golf auf der Neckarauer Straße stadtauswärts unterwegs. Zwischen der Adlerstraße und der Katharinenstraß1 wollte er nach links abbiegen und befuhr hierzu die Abbiegespur. Dabei überfuhr er bei Rotlicht die Haltelinie und fuhr in den Gleisbereich der Straßenbahn ein. Eine in Richtung Rheinau fahrende Straßenbahn konnte trotz Gefahrenbremsung vom Fahrer nicht mehr zum Stillstand gebracht werden und stieß mit dem VW zusammen. Der VW wurde nach rechts geschoben und kam parallel zur Straßenbahn zum Stehen. Der 44-jährige Golf-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein eingeliefert. Auch seine beiden Mitfahrer wurden vorsorglich zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Fahrgäste der kamen nicht zu Schaden. Der VW-Golf war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Bis ca. 20 Uhr war der Straßenbahnverkehr unterbrochen. Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs waren nicht zu verzeichnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Neckarau: Unfall mit Beteiligung einer Straßenbahn – eine Person leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5085470
Presseportal Blaulicht