POL-OS: Hilter/ A33: BMW gerät in die Schutzleitplanke und dreht sich um 180 Grad – 24-Jährige leicht verletzt

29.11.2021 – 13:40

Polizeiinspektion Osnabrück

Aus bislang unbekannten Gründen, kam am Sonntagabend gegen 22.50 Uhr, eine Autofahrerin auf der A33 in Fahrtrichtung Diepholz mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Zwischen den Anschlussstellen Hilter und Borgloh geriet ihr weißer BMW in eine Schutzleitplanke, drehte sich um 180 Grad und kam auf dem Hauptfahrstreifen zum Stehen. Aufgrund der Beschädigungen klemmte die Fahrertür des Wagens, die 24-jährige Fahrerin aus Ibbenbüren konnte sich aber über die Beifahrerseite aus ihrer Limousine retten. Sie wurde mit dem Rettungsdienst leicht verletzt und zur Beobachtung in ein Osnabrücker gefahren. Der BMW erlitt einen Totalschaden und wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Die Schadenssumme beläuft sich auf etwa 10.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Hilter/ A33: BMW gerät in die Schutzleitplanke und dreht sich um 180 Grad – 24-Jährige leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5085684
Presseportal Blaulicht