POL-MA: Mannheim-Sandhofen: Einbruch in Apotheke; 27-Jähriger vorläufig festgenommen

29.11.2021 – 13:47

Polizeipräsidium Mannheim

Am Sonntagmorgen gegen 05:30 Uhr verständigte ein Anwohner die , nachdem er ein verdächtiges Klirren, ausgehend von der “Memeler Straße”, gehört hatte und einen Einbruch vermutete. Sofort suchten die Einsatzkräfte des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen die Örtlichkeit auf. Dort angekommen stellten sie fest, dass die Fensterscheibe einer Apotheke gewaltsam eingeschlagen wurde und sich der Einbrecher offenbar noch im Objekt befand. Das Gebäude wurde umstellt und der 27-jährige, sichtlich alkoholisierte, Einbrecher festgenommen. Wie sich herausstellte, hatte sich der Mann kurz zuvor, auf bislang nicht bekannte Weise, eine stark blutende Verletzung an der Hand zugezogen. Weil er seine Wunde in der Folge versorgen wollte, verschaffte er sich schließlich gewaltsam Zutritt zur Apotheke. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem Mann ergab rund 2 Promille. Zur Behandlung seiner Verletzung wurde der 27-Jährige dann mit einem hinzugerufenen Rettungswagen in eine umliegende Klinik gebracht. Der entstandene Gesamtsachschaden wird derzeit auf rund 2500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Mannheim-Sandhofen hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Sandhofen: Einbruch in Apotheke; 27-Jähriger vorläufig festgenommen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5085697