15-Jähriger erschießt an Schule in US-Bundesstaat Michigan drei Mitschüler

Washington () – An einer im US-Bundesstaat Michigan hat ein 15-Jähriger drei Mitschüler erschossen und sechs weitere Menschen verletzt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen, wie die am Dienstag mitteilte. Demnach wurde eine Handfeuerwaffe sichergestellt. Unter den Verletzten ist ein Lehrer.

Die Tat ereignete sich an der Oxford High School im nördlich der Stadt Detroit gelegenen Landkreis Oakland County. Die genauen Hintergründe waren zunächst unklar. An Schulen in den kommt es immer wieder zu Angriffen mit Schusswaffen oder gar zu Massakern mit vielen Toten.

Bild: © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv SCOTT OLSON / Symbolfoto: Absperrband der Polizei

AFP