POL-FR: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B3 bei Emmendingen -Zeugenaufruf!!!-

30.11.2021 – 21:03

Polizeipräsidium Freiburg

Lkrs. Emmendingen, 79312 Emmendingen, Bundesstraße 3, Höhe Ortsteil Mundingen

Am Dienstag, dem 30. November 2021, um 14.06 Uhr, kam es in Emmendingen auf der Bundesstraße 3, Höhe Ortsteil Mundingen, zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem der Fahrer eines Pkw verstarb.

Der Pkw, Mercedes Benz A-Klasse, befuhr die Bundesstraße 3 von Emmendingen in Richtung Köndringen. Zunächst soll er an der Ampelanlage Bundesstraße / Dorfstraße das Rotlicht der Ampel missachtet haben und nach weiteren ca. 150m geriet der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Er kollidierte in der weiteren Folge seiner Fahrt vermutlich mit hoher Geschwindigkeit frontal mit einem Baum.
Der 60-jährige Fahrer wird in seinem eingeklemmt und verstirbt noch an der Unfallstelle.

Zur Unfallursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Ein medizinischer Notfall kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Anlässlich des Verkehrsunfalles waren zahlreiche Einsatzkräfte von , und Rettungsdienst im Einsatz.

Zeugen, die zum Verkehrsunfall sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Freiburg unter Telefon 0761 882-3100 (Rund um die Uhr besetzt) zu melden.

GG/FLZ

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B3 bei Emmendingen -Zeugenaufruf!!!-

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5087182
Presseportal Blaulicht