POL-KN: (Engen, Lkrs. Konstanz) Auf glatter Straße ins Schleudern gekommen und Unfall verursacht (30.11.2021)

01.12.2021 – 10:29

Polizeipräsidium Konstanz

Keine Verletzten, aber über 10.000 Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 17.00 Uhr auf der K 6129 entstanden. Ein aus Richtung “Hegaublick” kommender 50-jähriger Fahrer eines Peugeot war in Richtung Stetten unterwegs, als er kurz vor der Ortschaft aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern kam und mit dem entgegenkommenden VW einer 21-jährigen Fahrerin zusammenstieß. Sowohl der Transporter, als auch der VW waren nach dem nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppdiensten abtransportiert werden.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Engen, Lkrs. Konstanz) Auf glatter Straße ins Schleudern gekommen und Unfall verursacht (30.11.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5087529
Presseportal Blaulicht