POL-MA: Neckarbischofsheim: Frontalzusammenstoß; Verursacher unter Alkohol, Blutentnahme; Führerschein sichergestellt

02.12.2021 – 09:11

Polizeipräsidium Mannheim

Am frühen Donnerstagmorgen kollidierten in der Einmündung Hauptstraße/Schulgasse zwei Fahrzeuge frontal miteinander. Ein 58-jähriger Autofahrer wollte kurz nach 3 Uhr von der Hauptstrqaße nach rechts in die Schulgasse abbiegen, fuhr dabei zu weit nach links und stieß frontal mit einem entgegenkommenden 53-jährigen Skoda-Fahrer zusammen. Der 58-Jährige verletzte sich dabei leicht, der 53-jährige, dessen Fahrzeug abschleppreif war, blieb zum Glück unverletzt.

Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000.- Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Verursacher Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Vortest, der über 1,1 Promille ergab, bestätigte den Verdacht. Der Mann musste deshalb eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Neckarbischofsheim: Frontalzusammenstoß; Verursacher unter Alkohol, Blutentnahme; Führerschein sichergestellt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5088501
Presseportal Blaulicht