POL-MA: Heidelberg-Handschuhsheim: Unbekannte flüchtet nach Unfall mit Radfahrerin; Polizei sucht nach der Autofahrerin und weiteren Zeugen

03.12.2021 – 14:19

Polizeipräsidium Mannheim

Am Freitagmorgen gegen 08:30 Uhr befuhr eine 28-Jährige mit ihrem Fahrrad die Bergstraße in Richtung Heidelberg-Neuenheim. Auf Höhe der Hausnummer 156 kam ihr eine bislang unbekannte Autofahrerin entgegen, die aufgrund einer dortigen Engstelle kurzzeitig auf die Fahrbahn der 28-Jährigen ausweichen musste. Die Radfahrerin, die daraufhin stark abbremsen musste, rutsche in der Folge weg und stürzte zu Boden. Zu einem Zusammenstoß mit dem PKW kam es nicht. Die Fahrerin des PKWs hielt sofort an und erkundigte sich nach dem Befinden der jungen Frau, die sich am Arm verletzt hatte. Nachdem der hinzugerufene Rettungswagen an der Unfallstelle eingetroffen war, entfernte sich die Autofahrerin in unbekannte Richtung. Die Versicherungsdaten hatten die beiden bis dahin noch nicht ausgetauscht. Die 28-Jährige kam zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unklar.

Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht aufgenommen und sucht nun nach der unbekannten Frau, die einen weißen Van oder SUV gefahren haben soll. Die Unfallverursacherin sowie Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.: 0621 174 4111 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Handschuhsheim: Unbekannte flüchtet nach Unfall mit Radfahrerin; Polizei sucht nach der Autofahrerin und weiteren Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5090302
Presseportal Blaulicht