POL-KN: (VS-Schwenningen/Schwarzwald-Baar-Kreis) – Schwerverletzter Fußgänger nach Unfall auf Fußgängerüberweg (04.12.2021)

05.12.2021 – 11:41

Polizeipräsidium Konstanz

Am 04.12.2021 um 20.00 Uhr ist es zwischen einem Pkw und einem Fußgänger zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die 50-jährige Pkw-Lenkerin befuhr die Erzbergerstraße in Richtung Alte Herdstraße, als eine Gruppe von Fußgängern die Straße auf dem Fußgängerüberweg an der Städtischen Galerie querte. Ohne die Geschwindigkeit zu verringern, erfasste der Pkw einen der Fußgänger und schleuderte ihn zu Boden. Er kam schwerverletzt auf der linken Fahrbahnseite zum Liegen. Der 23 Jahre alte Fußgänger wurde anschließend vom Rettungsdienst in ein umliegendes eingeliefert. Aufgrund der Schwere der Verletzungen erfolgte die Unfallaufnahme durch die Experten des Verkehrsdienstes aus Zimmern ob Rottweil. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf 2.500 EUR. Der Führerschein der 50-Jährigen wurde an Ort und Stelle beschlagnahmt (FH/AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK André Meyer/PKA´ in Franziska Heberling
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (VS-Schwenningen/Schwarzwald-Baar-Kreis) – Schwerverletzter Fußgänger nach Unfall auf Fußgängerüberweg (04.12.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5091045
Presseportal Blaulicht