2. Bundesliga: HSV verliert in Hannover

Hannover ( Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss des 16. Spieltags der 2. hat der Hamburger SV 0:1 bei Hannover 96 verloren. Die Hamburger rutschen damit auf den siebten Platz ab, während Hannover auf Rang 15 vorrückt und somit die Abstiegsränge vorerst verlässt.

Der HSV erwischte am Sonntag zunächst den besseren Start. Der vermeintliche Führungstreffer durch Robert Glatzel in der elften Minute wurde aber wegen einer Abseitsstellung zurückgenommen. Nur zwei Minuten später klingelte es im Kasten der Gäste, nachdem Linton Maina einen Konter erfolgreich per Abstauber vollendete. Die Hanseaten hatten im Anschluss Probleme, wieder ins zurückzufinden.

Erst kurz vor der Halbzeit wurden sie wieder gefährlicher. Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste auf den Ausgleich, aber auch Hannover kam immer mal wieder gefährlich zum Abschluss. Zu weiteren Treffern kam es allerdings nicht mehr. Für Hannover geht es am Samstag in Ingolstadt weiter, der HSV ist am Sonntag gegen Rostock gefordert.

Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen von Sonntag: 1. FC Heidenheim 1846 – Jahn Regensburg 3:0, Dynamo Dresden – Karlsruher SC 3:1.


Foto: Spieler von Hannover 96, über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga: HSV verliert in Hannover

dts Nachrichtenagentur