DAX startet am Nikolaustag freundlich

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.265 Punkten berechnet.

Das entspricht einem Plus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag. Marktbeobachtern zufolge sind die Hoffnungen der Anleger zuletzt gestiegen, dass die Auswirkungen der Omikron-Variante des doch geringer sein könnten als bisher befürchtet. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Anteilsscheine von RWE, Vonovia und FMC. Die von Delivery Hero, Continental und MTU sind aktuell die Schlusslichter. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,1287 US-Dollar (-0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8860 Euro zu haben.


Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

DAX startet am Nikolaustag freundlich

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×