Champions League: Leipzig gewinnt gegen Manchester

Leipzig ( Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss von Champions-League-Gruppe A hat RB Leipzig gegen Manchester City mit 2:1 gewonnen. Dass Manchester Tabellenführer bleibt und Leipzig es nicht mehr ins Achtelfinale schafft war schon vorher klar.

Weil der FC Brügge aber in der parallel ausgetragenen Partie bei Paris Saint-Germain unterlag kann Leipzig als Tabellendritter im Februar in den Finalrunden-Playoffs der League weiterspielen. Dominik Szoboszlai (24.) und André Silva (71. Minute) erzielten am Dienstagabend die beiden Leipziger Treffer, für Manchester besorgte Riyad Mahrez (77. Minute) den Anschluss.


Foto: Péter Gulácsi (RB Leipzig), über dts Nachrichtenagentur

Champions League: Leipzig gewinnt gegen Manchester

dts Nachrichtenagentur