Kanada schließt sich Olympia-Boykott der USA an

Ottawa (dts Nachrichtenagentur) – schließt sich den USA beim diplomatischen Boykott der Olympischen Winterspiele in Peking an. Das teilte der kanadische Premierminister Justin Trudeau am Mittwoch mit.

“Kanada ist nach wie vor zutiefst beunruhigt über Berichte über Menschenrechtsverletzungen in . Daher werden wir zu den Olympischen und Paralympischen Winterspielen keine diplomatischen Vertreter nach Peking entsenden”, so Trudeau. Jedoch: “Wir werden weiterhin unsere Athleten unterstützen, die hart arbeiten, um auf der Weltbühne zu bestehen.” Die USA hatten zuvor am Montag ihren diplomatischen Boykott vor dem Hintergrund von Menschenrechtsverletzungen in der Provinz Xinjiang erklärt, wo die Uiguren leben.


Foto: Fahne von Kanada, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Kanada schließt sich Olympia-Boykott der USA an

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×