INSA: SPD vergrößert Abstand zur Union

Berlin ( Nachrichtenagentur) – Im aktuellen INSA-Meinungstrend verbessert sich die SPD (27 Prozent) um einen Prozentpunkt. Ihre Koalitionspartner Bündnis90/Die Grünen (14,5 Prozent) und FDP (13 Prozent) verlieren jeweils einen halben Punkt, so die Erhebung für die “Bild” (Dienstagausgabe).

CDU/CSU (22 Prozent), AfD (11,5 Prozent) und Linke (5,5 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Auch die sonstigen Parteien kommen zusammen erneut auf 6,5 Prozent. Eine Ampel-Koalition kommt weiter auf 54,5 Prozent. Diesmal würde es auch knapp für eine parlamentarische Mehrheit von Rot-Grün-Rot reichen. Ein solches Bündnis käme auf zusammen 47 Prozent. Parlamentarische Mehrheiten gäbe es weiter für eine rot-schwarze GroKo (49 Prozent) und eine von der Union geführte Jamaika-Koalition (49,5 Prozent). INSA-Chef Hermann Binkert sagte “Bild”: “Die SPD verbessert ihr Ergebnis zulasten ihrer Ampel-Koalitionspartner. Sie hätte mit der roten GroKo und Rot-Grün-Rot auch zwei weitere Mehrheitsoptionen.” Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von “Bild” wurden vom 10. bis zum 13. Dezember 2021 insgesamt 2.221 Bürger befragt.


Foto: Olaf Scholz und Bärbel Bas am 8.12.21, über dts Nachrichtenagentur

dts Nachrichtenagentur