Polizei Erfurt: Betrunken gegen Masten

Landkreis Sömmerda (ots) –

Die Sömmerdaer wurde am 25.12.2021 gegen 03:00 Uhr zu einem Unfall nach Buttstädt gerufen. Ein 20-jähriger Autofahrer hatte in der Rastenberger Straße auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle über seinen BMW verloren und war gegen einen Telefonmasten gefahren. Dadurch entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme zeigte sich, dass nicht nur die Witterungsbedingungen zu dem Unfall beigetragen hatten. Der junge Mann war betrunken und brachte es auf fast 1,9 Promille. Neben einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, wartete auf den 20-Jährigen eine Blutentnahme. Seinen Führerschein durfte er an die Polizei abgeben. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5108646

Polizei Erfurt: Betrunken gegen Masten