Polizei Freiburg: Freiburg-Haslach

Freiburg (ots) –

Freiburg-Haslach/Wiehre – In der Nacht vom 25.12. auf den 26.12.2021 kam es im Stadtgebiet Freiburg zu zwei Einbrüchen.

Gegen 23:50 Uhr waren zunächst unbekannte Täter offenbar über die Regenrinne in ein Büro im Gebäude gelangt.

In den Räumlichkeiten konnten anschließend mehrere Spuren, unter anderem ein angebissener Schokoladen-Weihnachtsmann gesichert werden.

Im näheren Umfeld wurden zwei Tatverdächtige mit deutscher Staatsangehörigkeit im Alter von 31 und 34 Jahren vorläufig festgenommen.

Über die Höhe des Diebesgutes ist derzeit noch nichts bekannt.

Gegen 01:00 Uhr wurde ein weiterer Einbruch in ein Gemeindezentrum in der Kronenmattenstraße gemeldet.

Es entstand ein hoher Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Über das mögliche Diebesgut liegen derzeit ebenfalls noch keine Informationen vor.

js

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Johannes Saiger
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 – 1009
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5108855

Polizei Freiburg: Freiburg-Haslach