CHECK24 GmbH: Studien: Anbieter vergleichen und wechseln spart rund 1,75 Milliarden Euro im Jahr

München (ots) –

– 2020 insgesamt 690 Mio. Euro Ersparnis durch Energieanbieterwechsel

– 380 Mio. Euro Sparpotenzial bei Kfz-Versicherungen, 346 Mio. Euro bei Krediten

– Deutsche sparten 201 Mio. Euro bei Internetanbieterwechsel und 132 Mio. Euro bei Handytarifen

Verbraucher*innen in Deutschland sparten im vergangenen Jahr rund 1,75 Milliarden Euro durch einen Wechsel ihres -, Gas-, Kfz-Versicherungs-, Internet- und Mobilfunkanbieters sowie den Vergleich von Kreditangeboten. Das ist das Ergebnis von Studien des Forschungsinstituts IPRI, der TH Rosenheim und der International Marketing Consultants Prof. Walsh & Partners (Walsh IMC), die die Kundenersparnis bei Neuverträgen über CHECK24 gegenüber dem Markt berechnet haben.

458 Mio. Euro Ersparnis durch Stromanbieterwechsel, 232 Mio. Euro durch Gasanbieterwechsel

Eine des Forschungsinstituts IPRI (https://www.check24.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/strompreis-auf-rekordniveau-%E2%80%93-so-konnten-deutsche-trotzdem-2%2C6-mrd.-euro-sparen-1675/) im Auftrag von CHECK24 hat gezeigt, dass das Sparpotenzial durch einen Wechsel des Stromanbieters (https://www.check24.de/strom/stromanbieter/) 2020 enorm war. Insgesamt rund 458 Mio. Euro sparten Kund*innen durch einen Wechsel. Grund dafür waren Boni zur Neukundengewinnung, denn der Strommarkt ist umkämpft.

“Mit unserer Studie zum Energiemarkt haben wir untersucht, welche Summen Kund*innen mit einem regelmäßigen Wechsel des Stromanbieters über CHECK24 sparen können”, sagt Sebastian Künkele, Scientific Project Manager am IPRI Institut. “Dabei waren wir überrascht von dem enormen Spielraum, den der Markt auch bei Rekordstrompreisen bietet. Allein im Jahr 2020 haben Kund*innen 458 Mio. Euro gespart – so viel wie nie zuvor.”

Auch beim Wechsel des Gasanbieters war die Ersparnis groß (https://www.check24.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/gaspreis-zuletzt-stark-gestiegen-%E2%80%93-so-sparten-deutsche-trotzdem-1%2C2-mrd.-euro-1683/). Insgesamt sparten CHECK24-Kund*innen 232 Mio. Euro durch die Belieferung eines neuen Anbieters.

Verbraucher*innen sparen 380 Mio. Euro durch Wechsel der Kfz-

Durch den Wechsel ihrer Kfz-Versicherung können CHECK24-Kund*innen in diesem Jahr insgesamt 380 Mio. Euro sparen. Das ergab eine groß angelegte, repräsentative Studie der Technischen Hochschule Rosenheim (TH Rosenheim). (https://www.check24.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/th-rosenheim%3A-deutsche-sparen-380-mio.-euro-durch-wechsel-der-kfz-versicherung–1762/)

Die TH Rosenheim untersuchte anhand von 1.000 Kfz-Versicherungsnehmerprofilen die Tarife bei 83 Versicherungsunternehmen und zwei Vergleichsportalen. Das Ergebnis: Es ist mit Abstand am wahrscheinlichsten, bei dem Münchner Vergleichsportal den günstigsten Kfz-Versicherungstarif zu finden.

Deutsche profitieren von 346 Mio. Euro geringeren Kreditkosten

Das IPRI hat Zahlen der Zinsstatistik der Deutschen Bundesbank (https://www.check24.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/deutsche-profitieren-von-1%2C8-mrd.-euro-geringeren-kreditkosten-1610/) untersucht und mit jedem Kreditabschluss, der 2020 über CHECK24 getätigt wurde, abgeglichen. Im Ergebnis zeigt die Analyse der Forscher*innen, dass die Gesamtersparnis der CHECK24-Kund*innen bei 346 Mio. Euro lag.

Grund für die Ersparnisse sind die großen Zinsunterschiede bei Ratenkrediten. CHECK24-Kund*innen erhielten 2020 Kredite zu einem durchschnittlichen Effektivzins von 3,60 Prozent pro Jahr. Das sind 38 Prozent weniger, als Kreditnehmer*innen durchschnittlich in Deutschland zahlen (5,82 Prozent effektiv p. a.).

Internetanbieterwechsel 2020: Deutsche sparten 201 Mio. Euro

Deutsche sparten im vergangenen Jahr 201 Mio. Euro durch einen Wechsel des Internetanbieters. (https://www.check24.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/internetanbieterwechsel-2020%3A-deutsche-sparten-201-millionen-euro-1723/) Für diese Studie verglichen die Expert*innen des IPRI die Kosten eines Neuvertrages über CHECK24 mit der Vertragsverlängerung des Standardtarifs der Telekom.

“Die Studie hat gezeigt, dass CHECK24-Kund*innen im vergangenen Jahr so viel bei einem Wechsel des Internetanbieters gespart haben wie noch nie und wir zu unserem Versprechen stehen, immer das günstigste Angebot zu haben”, sagt Dr. Markus Schramm, Geschäftsführer Telekommunikation bei CHECK24. “Mit unserem DSL-Vergleich kommen Kund*innen günstiger, schneller und einfacher an einen neuen Tarif für Highspeed-Internet.”

Wechsel des Mobilfunktarifs: Deutsche sparten 131,6 Mio. Euro

Durch den Wechsel des Handytarifs über CHECK24 (https://www.check24.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/wechsel-des-mobilfunktarifs%3A-deutsche-sparten-131%2C6-millionen-euro-1778/) sparten Verbraucher*innen in Deutschland im vergangenen Jahr 131,6 Mio. Euro. Das ist das Ergebnis der International Marketing Consultants Prof. Walsh & Partners (Walsh IMC), die im Auftrag von CHECK24 die Kundenersparnis beim Abschluss von Mobilfunktarifen über das Vergleichsportal gegenüber dem Markt berechnet haben.

“Die Studie zeigt, dass sich ein Vergleich verschiedener Handytarife lohnt”, sagt Dr. Manuel Siekmann, Geschäftsführer Mobilfunk bei CHECK24. “CHECK24-Kund*innen haben 2020 durch den Wechsel des Mobilfunkanbieters so viel gespart wie noch nie.”

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kund*innen sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Sie wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 300 Banken und Kreditvermittlern, über 350 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 10.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 300 Autovermietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 75 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher*innen kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission “Key Principles for Comparison Tools” enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Kontakt:

Newsroom: CHECK24 GmbH
Pressekontakt: Julia Leopold
Public Relations Managerin
Tel. +49 89 2000 47 1174
julia.leopold@check24.de
Daniel Friedheim
Director Public Relations
Tel. +49 89 2000 47 1170
daniel.friedheim@check24.de

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/73164/5108992

CHECK24 GmbH:  Studien: Anbieter vergleichen und wechseln spart rund 1,75 Milliarden Euro im Jahr

Presseportal