Thai Taste Therapy: Thailand startet Online-Kochbereich mit Rezepten der „leckersten Medizin der Welt”

Bangkok (ots/PRNewswire) –

Im Einklang mit dem heutigen Gesundheitsbewusstsein auf der ganzen Welt achten immer mehr Menschen auf Lebensmittel und gesunde Ernährung. Das thailändische Ministerium für Kulturförderung wirbt auf der Website ThaiTasteTherapy.com für thailändische Lebensmittel, die als medizinisch und gesundheitsfördernd gelten – ein Online-Kochbereich mit 50 Rezepten. Darüber hinaus gibt es Informationen zu natürlichen Zutaten und thailändischen Kräutern.

Die thailändische Gastronomie, die bereits weltweit für ihre ansprechende Geschmacksvielfalt bekannt ist, hebt die jahrhundertealte lokale Weisheit auf eine neue Ebene der , des Wohlbefindens und der medizinischen Versorgung. Thailand fühlt sich geehrt, sein Wissen über lokale Gerichte aus dem ganzen Königreich weiterzugeben, die nicht nur den Geschmacksnerven schmeicheln, sondern auch heilende Eigenschaften für eine Reihe von Beschwerden haben.

Chai Nakhonchai, Generaldirektor der Abteilung für Kulturförderung, wies darauf hin, dass die thailändische Küche zwar ein immaterielles Kulturerbe ist, das weltweit für seine vielfältigen Geschmacksrichtungen gepriesen wird, dass das Wunder der thailändischen Küche aber nicht nur im großartigen Geschmack besteht. Fast jedes Gericht strotzt vor Gemüse, Kräutern und Gewürzen mit nutrazeutischen Eigenschaften (Lebensmittel mit gesundheitsfördernden Zusatzstoffen und medizinischem Nutzen), die wiederum dem Körper helfen können, Krankheiten zu bekämpfen und ein Maß an Gesundheit und Vitalität aufrechtzuerhalten. Es ist nicht übertrieben, die thailändische Küche als „Die leckerste der Welt” zu bezeichnen.

Beispiele für Gerichte

– Immunstärkende Hühnersuppe mit Kurkuma, die Curcumin enthält (hilft dem Immunsystem, effizient zu funktionieren*). Der scharfe, säuerlich-rauchige Geschmack stammt hauptsächlich von der Garcinia-Frucht, während Galgant (beugt Entzündungen durch Bakterien und Viren sowie allergischen Reaktionen vor) und Zitronengras (enthält Quercetin, mit dem das Immunsystem gestärkt wird) für eine insgesamt ausgewogene Köstlichkeit sorgen.

– Scharf-saure Hühnersuppe – das kräftige und köstliche Tom Yum-Gericht mit saftigem Hühnerfleisch, Kräuteraroma, Galgant und Zitronengras.

– Five-Spice Jungle Curry – ein beliebtes würziges Gericht, das keine Kokosmilch enthält, sondern eine Vielzahl von Gewürzen und Kräutern, um den starken Duft von Fisch oder Fleisch auszugleichen und den Appetit zu steigern. Zu den wichtigsten Zutaten gehören Fingerwurz, eine Ingwerart, die auch Quercetin enthält (hilft bei Husten und Erkältungssymptomen*), Galgant, Kurkuma, Zitronengras und Pfefferkorn (hilft bei Übelkeit, Kopfschmerzen und schlechter Verdauung).

Für gesunde Ernährung besuchen Sie www.thaitastetherapy.com. Hier finden Sie Rezepte zum Nachkochen für thailändisches Essen und ein Online-Verzeichnis, wo man Zutaten kaufen kann.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1716543/AW_KV_Thaitaste.jpg

Kontakt:

Newsroom: Thai Taste Therapy
Pressekontakt: Apisara Kongchatree

marcomm@tasteinc-asia.com

+66-87-087-1747

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/160863/5109392

Thai Taste Therapy:  Thailand startet Online-Kochbereich mit Rezepten der „leckersten Medizin der Welt”

Presseportal