Verbraucherschutzverein: VSVKolba: 3 weitere Kitzloch-Fälle – Schließt Ischgl!

Wien (ots) –

In Ischgl scheint sich wieder ein Hot Spot zu bilden

Den Medien ist zu entnehmen, dass weitere drei Serviceleute aus der Apres-Ski-Bar “Kitzloch” in Ischgl positiv auf Covid getestet wurden; Sequenzierungen würden noch ausstehen. Doch Omikron ist – im Hinblick auf den ersten Kellner, der getestet wurde – wahrscheinlich.

“Omikron ist hoch ansteckend. Weitere Tests müssten nicht nur beim Personal, sondern auch bei den Gästen durchgeführt werden,” sagt Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereines (VSV). “Hätte man aus Ischgl 2020 gelernt, dann müsste man spätestens jetzt zur Vorsicht das Paznaun im Quarantäne nehmen und einen weiteren Urlauberschichtswechsel verhindern. Sonst wiederholt sich der Super Spreader Event aus 2020.”

Service: www..eu

Kontakt:

Newsroom: Verbraucherschutzverein
Pressekontakt: Dr.Peter Kolba
Obmann des VSV
+436602002437

Quellenangaben

Textquelle: Verbraucherschutzverein, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/131938/5110960

Verbraucherschutzverein:  VSVKolba: 3 weitere Kitzloch-Fälle – Schließt Ischgl!

Presseportal