Polizeimeldung Osnabrück: Melle: Verkehrsunfall auf der Osnabrücker Straße – drei Personen …

Osnabrück (ots) –

Zu einem Verkehrsunfall auf der Osnabrücker Straße kam es am Donnerstagabend gegen 21.00 Uhr. Ein 30-Jähriger war mit seinem Pkw und zwei Insassen aus Oldendorf kommend in Richtung Westerhausen unterwegs. Bei anhaltendem Regen sowie regennasser Fahrbahn beschleunigte der Meller seinen Hyundai in einer leichten Rechtskurve so stark, dass dieser nach rechts von der Fahrbahn abkam. Im Grünstreifen, unweit des Föckinghauser Wegs, drehte sich der Wagen, prallte gegen einen Betonpfeiler am linken Straßenrand und drehte sich vermutlich erneut. Der Pfeiler riss aus seiner Verankerung und wurde gegen einen geparkten VW T-ROC geschleudert. Bei Eintreffen der wurden der Unfallverursacher, seine 25-Jährige Beifahrerin und ihre 3-Jährige Tochter durch die Rettungskräfte behandelt. Alle drei erlitten leichte Verletzungen. Während der anschließenden Befragung stellten die Beamten bei dem 30-Jährigen einen Alkoholwert von über 1,0 Promille fest. Ihm wurde im Nachgang eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der Unfallwagen erlitt Totalschaden und wurde abgeschleppt. Der VW wurde ebenfalls beschädigt, war aber noch fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf etwa 18.000 Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5111153

Polizeimeldung Osnabrück: Melle: Verkehrsunfall auf der Osnabrücker Straße – drei Personen …