Polizeimeldung Gera: Sachbeschädigung, Verstoß Waffengesetz, Verstoß Betäubungsmittelgesetz

Altenburg (ots) –

Während Polizeibeamte der Polizeiinspektion Altenburger Land im Laufe des Abends am 01.01.2022 eine Sachbeschädigung an einer Fensterscheibe einer Tür in der Pappelstraße in Altenburg gegen 19:10 Uhr aufnahmen war der Täter noch unbekannt. Infolge weitere Mitteilungen über Beschädigungen einer Heckscheibe eines Renault sowie einer Schaufensterscheibe in der Albert-Einstein-Straße unmittelbar danach, brachte den Täter zur Sachbeschädigung in der Pappelstraße hervor. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Gegenstand, welcher für die Beschädigungen genutzt wurde, ein Messer war, welcher ein 22 – jähriger mitführte und sich bei seinen Taten selbst verletzte.

Durch die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst konnte eine entsprechend Verletzte Person ausgemacht werden. Bei den Prüfungen konnte nicht nur das Tatmittel, sondern auch noch illegale Betäubungsmittel eingezogen werden. Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung, Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie Betäubungsmittelgesetz wurden gegen den Täter eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5111892

Polizeimeldung Gera: Sachbeschädigung, Verstoß Waffengesetz, Verstoß Betäubungsmittelgesetz