Polizeimeldung Erfurt: Die Silvesternacht im Gewahrsam beendet

Erfurt (ots) –

Mehrere Zeugen beobachteten wie ein 25 Jahre alter Mann in der Silvesternacht gegen 03:00 Uhr am Wenigemarkt seine Freundin mehrmals gegen den Oberkörper trat. Sie verständigten die und hielten den Mann bis zu deren Eintreffen fest. Zunächst noch ruhig wurde der alkoholisierte Mann gegenüber den eingetroffenen Beamten immer aggressiver, beleidigte und bedrohte sie. Als er schließlich nach den Polizisten schlagen wollte, ging für ihn alles ganz schnell und er landete im polizeilichen Gewahrsam. Bis 11:00 Uhr verbrachte er dann den Neujahrstag bei der Polizei. Gegen den jungen Mann wird wegen Körperverletzung, Tätlichem Angriff und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung und Bedrohung ermittelt. (TL)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5112031

Polizeimeldung Erfurt: Die Silvesternacht im Gewahrsam beendet

Presseportal Blaulicht