Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen: Genießen für das Klima

Baierbrunn (ots) –

Anmoderation: Der Klimawandel ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Wirtschaft und Politik müssen weltweit Lösungen finden, um die Erderwärmung in den Griff zu bekommen. Wie wir als Verbraucher unseren Beitrag leisten können und dabei noch gutes Essen genießen, weiß Petra Terdenge:

Sprecherin: Fleisch gehört mittlerweile für viele nicht mehr so selbstverständlich auf den Tisch wie früher. Für das Klima ist das gut, sagt Rieke Winter von der Apotheken Umschau. Je weniger tierische Produkte wir verbrauchen, desto eher können wir die Klimaziele erreichen:

O-Ton Rieke Winter 19 sec.

“Wer Fleisch essen möchte, orientiert sich am besten am Prinzip Sonntagsbraten: möglichst selten, dafür aber hochwertig. Auch die Sorte spielt eine Rolle. Geflügel verursacht zum Beispiel weniger Treibhausgase als Rind. Und Rind kauft man am besten aus regionaler Bio-Weidehaltung.”

Sprecherin: Fisch hat verglichen mit Fleisch eine bessere Klimabilanz, ist allerdings aus anderen Gründen problematisch, zum Beispiel wegen der Überfischung der Meere:

O-Ton Rieke Winter 12 sec.

“Wenn wir Fisch essen, sollten wir deshalb auf die Herkunft und die Bestände, aber auch auf die Fangmethoden achten. Als wenig kritisch gelten einzelne Fischarten aus europäischer Zucht, zum Beispiel der Karpfen.”

Sprecherin: Schon beim Einkaufen können wir darauf achten, Lebensmittel auszuwählen, deren Produktion möglichst wenig Kohlendioxid erzeugt:

O-Ton Rieke Winter 19 sec.

“Oft bringt es da schon viel, wenn wir regional und saisonal einkaufen. Tomaten aus der Region, die im Sommer reif geerntet wurden, verursachen im Vergleich zu importierter Gewächshausware im Winter zum Beispiel nur einen Bruchteil des Kohlendioxids. Meistens schmeckt saisonales Obst oder Gemüse aus der Region auch einfach am leckersten.”

Abmoderation: Bei der Auswahl klimafreundlicher Lebensmittel helfen zum Beispiel Saisonkalender und Gemüsekisten, schreibt die Apotheken Umschau. Außerdem sei es empfehlenswert, auf Wochenmärkten bei Bauern aus der Region einzukaufen.

Viele weitere interessante Gesundheitsnews gibt es unter www.apotheken-umschau.de

Kontakt:

Newsroom: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen
Pressekontakt: Katharina Neff-Neudert
Unternehmenskommunikation
Tel. +49(0)89 – 744 33 360
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de

Quellenangaben

Textquelle: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/52678/5112100

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen:  Genießen für das Klima

Presseportal