DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.: Kreative Exzellenz gesucht: DDV startet Einreichungsphase zum MAX-Award

Frankfurt am Main (ots) –

Der MAX-Award geht in die nächste Runde! Ab sofort können Agenturen und Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum ihre Kampagnen ins Rennen um den einzigen Dialogmarketing-Wettbewerb in Deutschland schicken. Gesucht werden erneut die besten Arbeiten des Jahres in Puncto Kreativität und Effizienz.

Das Kategoriensystem wurde deutlich fokussiert. Zur Einreichung gibt es jetzt zehn Kategorien, die alle dialogischen Aspekte abdecken und die Dialogthemen der Zeit widerspiegeln. Inhaltliche Relevanz, kreative Exzellenz und kommunikative Konsistenz sollen damit noch deutlicher hervortreten.

In jeder Kategorie wird es maximal einmal Gold, einmal Silber und einmal Bronze geben. Mehrfach eingereichte Arbeiten haben allerdings erstmals auch die Chance, mehrfach ausgezeichnet zu werden. Mit diesen Schritten will die Jury des Dialogmarketing-Preises nicht nur die kreative Messlatte höher legen, sondern gleichzeitig auch dem Wandel in Gesellschaft und Kommunikation besser gerecht werden.

“Der MAX-Award 2022 ist relevanter als je zuvor: mit neuen Kategorien, maximaler Transparenz und Punkten – erstmals auch fürs BVDW Ranking”, sagt Ann-Sophie Sell, Creative Director bei Digitas Pixelpark und Jurypräsidentin des MAX-Awards.

Ebenfalls neu: Der MAX Junior Award bildet nun eine eigenständige Kategorie, weshalb für ihn die gleiche Einreichungsfrist gilt wie für den MAX. Teilnahmeberechtigt sind Junioren aus Agenturen mit weniger als zwei Jahren Berufserfahrung sowie Auszubildende und Studierende. Aufgabe in diesem Jahr ist es, eine kreative und umsetzbare Dialogmarketing-Kampagne für das Bündnis “Aktion Deutschland Hilft” anlässlich des “Internationalen Tags der Katastrophenvorsorge 2022” im Oktober zu entwickeln. Erstmals bezieht sich das Briefing auf eine konkret vorgesehene Kampagne und ein Budget zur Umsetzung ist eingeplant.

Der MAX wird in den Rankings von HORIZONT, W&V, BVDW und Red Box gelistet. Die Einreichungsfrist endet am 25. Februar 2022.

Der DDV bedankt sich herzlich für ihr Engagement bei allen Sponsoren und Partnern des MAX-Awards: DekaBank Deutsche Girozentrale, Digitas Pixelpark GmbH, gkk DialogGroup GmbH, Headstart Studios GmbH, Skaag Town sowie zahlreichen Medienpartnern.

Alle Infos zum MAX gibt es auf der Webseite (https://www.max-award.de/) sowie auf Facebook (https://www.xcampaign.ch/dispatcher/service?kh=211201140735690494&l=de&o=0&a=19211203131944243097), Twitter (https://www.xcampaign.ch/dispatcher/service?kh=211201140735950498&l=de&o=0&a=19211203131944243097) und jetzt auch auf Instagram (https://www.xcampaign.ch/dispatcher/service?kh=211203131236330104&l=de&o=0&a=19211203131944243097).

Logo MAX-Award (https://www.ddv.de/fileadmin/user_upload/img/Presse/MAX-Award/Max-Award_Logo_Tape-Art_RGB.jpg)

Grafik: Einreichung MAX-Award (https://www.ddv.de/fileadmin/user_upload/img/Presse/MAX-Award/Phase_2_Banner_Website_4138x990.jpg)

Bitte geben Sie bei Verwendung des MAX-Award Logos oder der beigefügten Grafik zur Einreichung als Bildquelle an: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e. V.

Kontakt:

Newsroom: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.
Pressekontakt:
Boris von Nagy
Leiter Kommunikation
Hahnstr. 70
60528 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 401 276 513
Fax: (069) 401 276 599
b.vonnagy@ddv.de
http://www.ddv.de

Quellenangaben

Textquelle: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/56536/5112201

DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.:  Kreative Exzellenz gesucht: DDV startet Einreichungsphase zum MAX-Award

Presseportal