Polizeimeldung Region Köln: 220104-2-K Zeugen verhindern Handyraub am Appellhofplatz

Köln (ots) –

Drei Passanten (m26, m28, w50) haben am Montagnachmittag (3. Januar) einen Handyraub in der Kölner Innenstadt verhindert. Sie hatten gegen 16 Uhr beobachtet, wie ein Mann (40) an der KVB-Haltestelle Appellhofplatz am Bahnsteig von Gleis 2 versucht hatte, einer 24 Jahre alten Frau das Mobiltelefon aus der Hand zu reißen. Unter lautstarken Beleidigungen habe er laut Zeugen die 24-Jährige dabei gegen eine Wand geschubst. Die drei Passanten verständigten die und stellten sich zwischen die junge Frau und den Angreifer. Polizisten nahmen den polizeibekannten 40-Jährigen fest, als er versuchte, zu Fuß vom Tatort zu flüchten. Er soll noch im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden. (cr/rr)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5113468

Polizeimeldung Region Köln: 220104-2-K Zeugen verhindern Handyraub am Appellhofplatz

Presseportal Blaulicht