Polizeimeldung Region Gera: Notrufmissbrauch

Greiz (ots) –

Zeulenroda-Triebes: Silvester (31.12.2021), gegen 18:00 Uhr und 18:05 Uhr, leisteten sich bislang unbekannte einen üblen “Scherz”.

Sie riefen von der Telefonzelle am Tuchmarkt den Notruf und teilten dort Sachverhalte mit, die den unverzüglichen Einsatz von und Feuerwehr zur Folge hatten.

Da die Vorkommnisse nicht stattfanden, hat die Polizei Ermittlungsverfahren wegen Notrufmissbrauch eingeleitet.

Hinweise zu den Unbekannten werden an die Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661 6210, erbeten.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5112429

Polizeimeldung Region Gera: Notrufmissbrauch

Presseportal Blaulicht