Polizeimeldung Region Nordhausen: Brennender Holzstapel und angebranntes Essen sorgen für Feuerwehreinsätze

Roßleben-Wiehe (ots) –

Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache brannte am Sonntagabend auf einem Grundstück in der Nausitzer Dorfstraße ein Stapel Altholz. Die Bewohner des angrenzenden Wohnhauses entdeckten die Flammen gegen 18 Uhr und begannen sofort mit dem Löschen, bis die Kameraden der Feuerwehr eintrafen. Durch die Hitze zersprangen zwei Fensterscheiben, die Hausfassade wurde verrußt. Der Schaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt. Möglicherweise löste ein Feuerwerkskörper das Feuer aus. In die Heinrich-Heine-Straße in Roßleben-Wiehe musste die Feuerwehr gegen 16.10 Uhr anrücken. Dort schmorte Essen vor sich hin, was zum Auslösen der Brandmelder führte. Der 83-jährige Bewohner kam in ein Krankenhaus, hatte aber keine Brandverletzungen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5112607

Polizeimeldung Region Nordhausen: Brennender Holzstapel und angebranntes Essen sorgen für Feuerwehreinsätze

Presseportal Blaulicht