Straubinger Tagblatt: Atomkraft – Der Sündenfall

Straubing (ots) –

Was die Taxonomie-Pläne Brüssels angeht: Die Bundesregierung will sich, so heißt es, bei der Abstimmung enthalten. In den Augen von Klimaschützern der erste große Sündenfall der selbsternannten Klima-Koalition. Doch bekommt die Bundesregierung von der EU ja auch das Öko-Siegel für Erdgas, von dem sich Deutschland stark abhängig gemacht hat. Und damit von Russlands Präsident Wladimir Putin. Für Umweltverbände ist das “Greenwashing” von Erdgas der nächste Sündenfall. Viele Hauseigentümer dürften die Debatte mit Interesse verfolgen. Hatte die Koalition nicht gerade das nahende Ende der Erdgas-Heizung verkündet? Das dürfte sich nicht mehr so leicht “verkaufen” lassen, wenn Gas nun zum “grünen” Energieträger wird.

Kontakt:

Newsroom: Straubinger Tagblatt
Pressekontakt:
Ressort /Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Quellenangaben

Textquelle: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/122668/5113795

Straubinger Tagblatt:  Atomkraft – Der Sündenfall

Presseportal