Polizeimeldung Region Suhl: Panne mit Folgen

Suhl (ots) –

Donnerstagabend stellten Beamte der Einsatzunterstützung Suhl ein Pannenfahrzeug in der Gothaer Straße in Suhl fest. Während des Einsatzes stellte sich heraus, dass der 39-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis, Kokain und Amphetamin/Methamphetamin. Zudem stellten die Beamten Drogen im Fiat fest. Die angebrachten Kennzeichen am Pannenfahrzeug gehörten ebenfalls nicht zu diesem. Nach erfolgter Blutentnahme im Klinikum wurde der 39-Jährige aus der Maßnahme entlassen. Den Mann erwarten nun eine Vielzahl von Strafanzeigen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5115749

Polizeimeldung Region Suhl: Panne mit Folgen

Presseportal Blaulicht