Polizeimeldung Region Erfurt / Sömmerda: Mehrere Passanten angegriffen

Erfurt (ots) –

Ein 40-jähriger Mann griff am Donnerstagmittag in der Erfurter Innenstadt mehrere Passanten an. Zunächst schlug er einem 36-jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht. Anschließend beschimpfte er zwei Frauen im Alter von 29 und 32 Jahren. Als sich ein 37-jähriger Mann schützend vor die Frauen stellte, trat der 40-Jährige dem Mann gegen das Bein, warf eine Plastikflasche in das Gesicht einer der Frauen und schubste die andere. Alle vier Geschädigten wurden leicht verletzt. Die stellte den aggressiven, polizeibekannten Mann. Er hat sich nun wegen Beleidigung, Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung zu verantworten. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5115826

Polizeimeldung Region Erfurt / Sömmerda: Mehrere Passanten angegriffen

Presseportal Blaulicht