Polizeimeldung Region Freiburg: Eimeldingen: mit mehr als zwei Promille über Verkehrsinsel gefahren

Freiburg (ots) –

Eine Verkehrsteilnehmerin teilte der am Donnerstag, 06.01.2022, kurz vor 22.30 Uhr, mit, dass gerade beim Kreisverkehr in der Hauptstraße ein dunkler Pkw über eine Verkehrsinsel gefahren sei. Dort habe er ein Verkehrszeichen überfahren und sei einfach in Richtung Binzen / Haltingen weitergefahren. Kurze Zeit später konnte die Polizei unweit der Unfallstelle den Fahrer schlafend in seinem Fahrzeug feststellen. Er stand mit seinem Fahrzeug auf einem Kundenparkplatz eines Lebensmittelmarktes. Ursache des Unfalles dürfte wohl die Alkoholisierung des 51-jährigen Fahrers gewesen sein. Ein Alkomattest ergab ein Ergebnis von etwa 2,2 Promille. Im Krankenhaus erfolgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5115994

Polizeimeldung Region Freiburg: Eimeldingen: mit mehr als zwei Promille über Verkehrsinsel gefahren

Presseportal Blaulicht