VETogether: VETogether Ausbildung zum Tierheilpraktiker ab sofort an 5 Standorten möglich

Worpswede (ots) –

, die Therapeuten Academy mit Hauptsitz im niedersächsischen Worpswede bietet ab sofort die Ausbildungsmöglichkeit zum Tierheilpraktiker an vier weiteren Standorten im Raum Berlin/Brandenburg, in Stuttgart, Hamburg und Köln an.

Das Berufsbild gehört zu den kurativen Therapien, um ganzheitlich in Ihrer Gesundheit zu unterstützen.

Die als One-Woman-Show gestartete Gründerin Sandra Reinheckel erläutert: “Unsere Tierheilpraktiker- ist eine der umfangreichsten und praxisrelevantesten bundesweit.”

Die Expertin für Tierheilpraxis (https://vetogether.de/dozenten.html) weiter: “Es ist eine Mischung aus tiermedizinischem Fundament und ganzheitlichen Erfolgskonzepten – hier wären als Themengebiete Akupunktur, Homöopathie, Phytotherapie, Kinesiologie zu nennen. Also alles was aus unserer Sicht einen zukünftigen Tierheilpraktiker auch erfolgreich macht.”

Ausbildung bei VETogether – der Therapeuten Academy

Das Ausbildungsangebot an der Therapeuten Academy ist dreigeteilt in Online, Webinare sowie Präsenztage.

– Die Onlinekurse beinhalten Videounterricht zu Themen von A bis Z – von Akupunktur und Allgemeiner Pathologie über Bakteriologie oder Mykologie bis zu Zytologie & Gewebe.

– Gegenstand der Webinare in Form von Live-Onlineunterricht sind der Atmungs- und der Verdauungsapparat von Tieren, Diätetik, Dermatologie und natürlich Schmerztherapie sowie Infektionskrankheiten.

– Learning by Doing lautet die Devise des praktischen Präsenzunterrichtes. Gelehrt und gelernt werden unter anderem der Umgang mit Klein-, Haus- und mit Nutztieren, Medikamentengabe sowie Injektions- und Verbandstechniken.

Neben ganzheitlicher Behandlung gehört zum Berufsbild des Tierheilpraktikers natürlich auch der Umgang mit rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Themen.

Zu den unentbehrlichen Ausbildungsinhalten gehören Grund- und Basiskenntnisse in Buchführung & Steuerrecht, Marketing & Werbung oder zu Notwendigkeiten wie Arbeitsplatzsicherheit, Gesundheitsvorsorge und zu TEN, dem traditionellen Europäischen Naturheilverfahren, sowie zu TCVM, der traditionellen chinesischen Veterinärmedizin.

Ausbildungsinhalte mit veterinärmedizinischem Know-how-Transfer

Arbeitsgrundlage ist eine digitale Lernplattform, die den Auszubildenden 24/7, also rund um die Uhr zur Verfügung steht. Video- sowie weitergehendes Lehrmaterial wird schrittweise im Monatsrhythmus freigeschaltet. Ausbildungsbegleitend werden regelmäßige Online-Lehrveranstaltungen zu Anatomie, Pathologie sowie zu Physiologie angeboten. Die Praxistage als dritter Baustein finden jeweils an einem der vier externen Academy-Standorte statt. Die Ausbildungsdauer beträgt rund 24 Monate. Zur Kostendeckung werden sowohl Bildungsschecks als auch Bildungsprämien akzeptiert.

Die enge Verknüpfung von Theorie & Praxis ist Sandra Reinheckel ein ganz besonderes Anliegen – insofern zieht sie sich wie ein roter Faden durch die gesamte zweijährige Ausbildungsdauer. Das theoretisch erworbene Wissen muss, bestenfalls Eins zu eins, im Alltag umgesetzt und praktisch angewendet werden – können.

Sandra Reinheckel betont: “Wir sind ein dynamisches Qualitätsteam, bestehend aus mehreren Tiermedizinern für die tiermedizinischen Fundamente der Ausbildung, einer Epigentikexpertin, sowie vielen Kollegen mit erfolgreichen Praxen, die nicht nur Wissen über eine Sache haben, sondern langjährige Erfahrung!”

Ausbildung gemäß FVDH e.V.

Insgesamt 3000 Lehr-/Unterrichtsstunden in den drei Bausteinen Online, Webinar und Präsenz summieren sich zu dem Anforderungsprofil der Arbeitsgemeinschaft deutscher Tierheilpraktiker im Freien Verband Deutscher Heilpraktiker e.V., dem FVDH mit Sitz im westfälischen Münster.

Die VETogether Therapeuten Academy (https://vetogether.de/) lehrt als ein bundesweit führender und renommierter Ausbilder nach dem Grundsatz: von Tierheilpraktiker/in für Tierheilpraktiker/in.

Sandra Reinheckel brennt für alternative und ganzheitliche Medizin. Die Gründerin verbindet die Erkenntnisse der Naturwissenschaften miteinander und versteht die Frequenzmedizin als die Medizin der neuen Zeit.

“Das Besondere bei VETogether ist, dass wir ganzheitlich in einem 360 Grad Modus verstehen. Zum einen ist ganzheitlich für uns die Suche nach den Ursachen von Krankheiten. Oftmals sind erkrankte Strukturen nur Opfer einer Schmerzreise im Körper, die durch Schonhaltungen ganz anderer Ursachen entstanden sind.”, berichtet Sandra Reinheckel.

“Zum anderen verstehen wir ganzheitlich auch als das Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele. Und dies gilt auch für Tiere. Wir sehen in der Praxis, dass genau wie beim Menschen auch Tiere Emotionen, wie zum Beispiel Kummer, in denselben Gewebestrukturen speichern, wie Menschen.”, so die Expertin weiter.

Die Ausbilderin fährt fort: “Stress, Angst und Überforderung führen ebenso zu körperlichen Beeinträchtigungen. Darauf haben wir ein Augenmerk in der Ausbildung. Das ist auch aus unserer Sicht der zu tiefste Ansatz von Heilpraktik. Sich Zeit nehmen und auf Forschungsreise im Körper, Geist und Seele zu gehen.”

Die Praxiserfahrungen von Sandra Reinheckel geben dem Zitat von Nikola Tesla “Wer die Geheimnisse des Universums verstehen möchte, muss in Begriffen wie Energie, Frequenz und Schwingung denken” recht.

“Und da wir diese Erfahrungen auch an den Tieren immer wieder herstellen können, halten wir dies auch als evidenzbasiert.” Unterstreicht Reinheckel.

Bei VETogether wurden immer internationale Fachdozenten, auch zu solchen gesellschaftlich, vom Mainstream nicht anerkannten Methoden, eingeladen. So zum Beispiel Are Thoresen, ein norwegischer Tierarzt, der seine naturheilkundlichen Kenntnisse im Bereich der Krebstherapie vertieft hat. Oder Christian Torp ein Vorreiter in der Verbindung von Akupunktur und Kinesiologischen Elementen, sowie der sogenannten Quantenheilung.

Sandra Reinkeckel pointiert: “Wir werden auch weiterhin diese wissenschaftlich breite Basis in unserem Hause fördern, denn getreu dem Motto, wer heilt hat Recht, freuen wir uns über jede Methode, die das Wissen um Krankheit und Heilung vertieft und Tieren nachhaltig und nachweislich hilft ihren Gesundheitszustand zu verbessern.”

Zu den Ausbildungsangeboten gehört neben der oben beschriebenen Tierheilpraktiker-Ausbildung, auch die Ausbildung zum Pferdeosteotherapeuten. Ganz neu ab 2022 kommen die Ausbildung zum ganzheitlichen Hufbearbeiter und die Physiotherapieausbildung (mit der erwähnten Anerkennung durch die Gesellschaft ganzheitlicher Tiermedizin) dazu, was eine besondere Auszeichnung für das gesamte Team ist.

Mehr Informationen: www.vetogether.de

Kontakt:

Newsroom: VETogether
Pressekontakt: Sandra Reinheckel (Geschäftsführerin)
ceo@vetogether.de
Tel. 04792 9879035

Quellenangaben

Textquelle: VETogether, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/160973/5116755

VETogether:  VETogether Ausbildung zum Tierheilpraktiker ab sofort an 5 Standorten möglich

Presseportal