Polizeibericht Region Gera: Mit METH auf der Waldautobahn unterwegs

Greiz (ots) –

Am Freitagvormittag gegen 11:30 Uhr wurde auf der Waldautobahn zwischen Mohlsdorf und Teichwolframsdorf ein Opel Corsa durch die gestoppt und kontrolliert.

Ein Drogenschnelltest zeigte an, dass der 21-jährige Fahrer unter dem Einfluss der Droge Crystal-Meth stand. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Die Beamtem der PI Greiz leiteten ein Verkehrsordnungwidrigkeitsverfahren ein. Der junge Mann muss mit einem Fahrverbot und einer empfindlichen Geldbuße rechnen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5116776

Polizeibericht Region Gera: Mit METH auf der Waldautobahn unterwegs

Presseportal Blaulicht