Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0018 –Familie verfolgt Einbrecher–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Burglesum, OT Burg-Grambke, Grambker Dorfstraße

Zeit: 09.01.22, 5 Uhr

Eine Bremer Familie erwischte am frühen Sonntagmorgen in Burglesum Einbrecher in ihrem Haus. Als die Diebe flüchteten, nahmen Vater und Tochter die Verfolgung auf. Die alarmierte konnte die mutmaßlichen Täter stellen und vorläufig festnehmen.

Zwei 18 und 20 Jahre alte Einbrecher hebelten die Eingangstür des Hauses in der Grambker Dorfstraße auf und drangen in das Gebäude ein. Ein dritter Komplize stand währenddessen Schmiere. Die Diebe entwendeten ein Portemonnaie und wurden im Wohnzimmer von der 46-jährigen Hausbewohnerin erwischt. Die Einbrecher flüchteten daraufhin umgehend. Der Ehemann, sowie Tochter und eine Freundin setzten sich in zwei Autos und nahmen die Verfolgung auf. Die Polizei wurde verständigt und mit der Personenbeschreibung versorgt. Die Einsatzkräfte stellten die beiden 18 und 20-Jährigen in der Grönlandstraße und nahmen sie fest. Bei ihnen wurden ein Schlagstock, Pfefferspray und eventuell Diebesbeute einer vorangegangenen Tat sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen zum dritten Täter und die Prüfung von Haftgründen dauern an.

Die betroffene Familie hat couragiert gehandelt. Wichtig ist, sich nicht selber in Gefahr zu bringen. Gefordert ist kein Heldentum. Prägen Sie sich Tätermerkmale und Fluchtrichtungen ein und rufen Sie die 110.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5116857

Polizeibericht Region Bremen: Nr.: 0018 –Familie verfolgt Einbrecher–