Polizeibericht Region Gotha: Brandfall im Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt

Arnstadt (ots) –

Am Abend des 09.01.2022 kam es zu einem Brandfall in den Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt. Ein Patient der Klinik steckte, vermutlich unter krankheitsbedingten Wahnvorstellungen, unvermittelt Einrichtungsgegenstände in seinem Patientenzimmer in Brand. Der Brand wurde umgehend bemerkt und konnte durch das aufmerksame Pflegepersonal gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt. Die entsprechende Station wurde zu Reinigungszwecken zeitweise geräumt und die Patienten im Haus verlegt. Zu weiteren Einschränkungen im Regelbetrieb des Krankenhauses kam es nicht. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung übernommen.(rk)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5116953

Polizeibericht Region Gotha: Brandfall im Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt

Presseportal Blaulicht