Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Warenumtausch läuft völlig aus dem Ruder – Ermittlungen gegen Kundin und …

Freiburg (ots) –

Der Umtausch eines gekauften Korbes in einem Geschäft in Rheinfelden lief am Samstag, 08.01.2022, völlig aus dem Ruder. Gegen 17:45 Uhr war eine 34 Jahre alte Frau in dem Geschäft erschienen, um einen ein paar Tage zuvor erworbenen, allerdings beschädigten Korb umzutauschen. Dieses Ansinnen wurde seitens einer Verkäuferin verweigert, da die Kundin keinen Personalausweis dabei hatte. So schnappte sich die Kundin nun einen neuen Korb, ließ den alten zurück und ging zu ihrem geparkten Fahrzeug. Dort soll die Verkäuferin die Kundin leicht verletzt haben, als sie versuchte, den Korb wieder an sich zu nehmen. Die Kundin zeigte den Sachverhalt bei der , was Ermittlungen gegen Sie und die Verkäuferin zur Folge hat.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5117447

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Warenumtausch läuft völlig aus dem Ruder – Ermittlungen gegen Kundin und …