MagentaSport: Präsentiert von MagentaSport: Bundestrainer Toni Söderholm erklärt in “Die Eishockey-Show” seinen …

München (ots) –

-Bundestrainer Toni Söderholm hat in der “Eishockey-Show” die nächsten Schritte und Ziele für das -Team in Peking erklärt. “In den nächsten 2 Wochen werden wir den Kader bekanntgeben”, so Söderholm, der auch klare sportliche Ambitionen formulierte: “Na klar wünscht man sich, dass man um die Medaillen mitspielt. Das ist ganz klar, das ist für uns ein Ziel, das steht fest, ohne, dass man es sagt. Ich will was mit heimbringen und das sind nicht nur meine Klamotten.” Das deutsche Team wird in Peking ohne die Spieler mit NHL-Vertrag auskommen müssen. Sorgen um die Ziele macht sich Bundestrainer Söderholm dennoch nicht: “Die deutschen Spieler sind stark im Kopf!”

Dass potenzielle Olympia-Kandidaten wegen anhaltend, hoher Corona-Infektionsgefahr nicht nach Peking reisen wollen, glaubt Toni Söderholm nach etlichen Telefongesprächen und Zusagen nicht. “Da stehen wir aktuell bei einer Rate von 99 Prozent”, sagte der Finne in der MagentaSport “Eishockey-Show”. Nur vereinzelt habe es von Spielern Absagen gegeben. “Ich bin zuversichtlich, dass alles gut läuft. Es wird ein sehr gut organisiertes Turnier sein.” Söderholm will die Spieler über alle Olympia-Einzelheiten offen informieren, so “dass wir jetzt nicht blind sagen, Peking oder China ist das einzige Land, wo Kakerlaken leben.” Die WM in Riga sei durch die Corona-Auflagen auch “kein leichtes Turnier” gewesen. Söderholms sehnlicher Wunsch: “Lasst es uns einfach genießen!” Und dabei eine Medaille gewinnen: “Ich will was mit heimbringen und das sind nicht nur meine Klamotten.”

Toni Söderholm erneuerte auch seinen Wunsch, mal als NHL-Trainer arbeiten zu können. “Es würde für mich ein Traum in Erfüllung gehen, wenn man die Chance bekommt oder irgendwo findet. Aber wir reden hier von einer Promillechance, da irgendwo an der Bande zu stehen.”

Das gesamte mit Toni Söderholm im Gespräch mit Rick Goldmann und Sascha Bandermann kann hier angeschaut werden.www.youtube.com/watch?v=FpYYpyTGhqk.

Bei Verwendung von Zitaten bitte die Quelle MagentaSport “Die Eishockey-Show” benennen.

Die PENNY DEL live bei MagentaSport:

Dienstag, 11.01.2022

Ab 19.15 Uhr: Nürnberg Ice Tigers – Straubing Tigers

Donnerstag, 13.01.2022

Ab 19.15 Uhr: Düsseldorfer EG – Nürnberg Ice Tigers

Freitag, 14.01.2022

Ab 19.00 Uhr als Einzelspiel oder in der Konferenz: Augsburger Panther – Bietigheim Steelers, Straubing Tigers – Pinguins Bremerhaven, Eisbären Berlin – EHC Red Bull München, ERC Ingolstadt – Adler Mannheim, Krefeld Pinguine – Kölner Haie

Infos zum aktuellen Programm: www.magentasport.de/programm

Kontakt:

Newsroom: MagentaSport
Pressekontakt: Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Quellenangaben

Textquelle: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/147981/5118027

MagentaSport:  Präsentiert von MagentaSport: Bundestrainer Toni Söderholm erklärt in “Die Eishockey-Show” seinen …

Presseportal