Polizeibericht Region Gotha: Zeugensuche aufgrund mehrerer Graffiti

Eisenach (ots) –

Vermutlich am vergangenen Wochenende brachten ein oder mehrere Unbekannte Graffiti an verschiedenen Tatorten an. Es handelt sich um unterschiedliche Schriftzüge mit verschiedenen Größen. Die Tatorte sind u.a. Schulstraße/Altstadtstraße, Hospitalstraße, Werneburgstraße, Karl-Marx-Straße, Badergasse. Weitere Motive finden sich im Stadtgebiet. Der gesamte Sachschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden. Die Eisenacher ermittelt u.a. wegen Sachbeschädigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Es werden nun dringend Zeugen gesucht, die Hinweise auf den oder die Täter haben. Informationen werden unter Angabe der Aktenzeichen: 0007580/2022, 0007471/2022 unter der Telefonnummer 03691-261124 entgegengenommen. (db)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5118189

Polizeibericht Region Gotha: Zeugensuche aufgrund mehrerer Graffiti

Presseportal Blaulicht