Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Linienbus beschädigt

Erfurt (ots) –

Einen schlechten Streich spielte am Montagmorgen eine unbekannte Person in Erfurt. Ein Wagen der Buslinie 30 fuhr gestern gegen 07:00 Uhr seine Runde, als vermutlich im Julius-Leber-Ring eine Person einen Stein gegen die Seitenscheibe des Busses warf. Die Scheibe ging zu Bruch und der Stein landete im Wagen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich an den Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0006798 zu wenden. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5118362

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Linienbus beschädigt

Presseportal Blaulicht