Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Schlechtes Vorbild

Erfurt (ots) –

Im Bereich der Schillerstraße von Erfurt führte die am Montagmorgen eine Verkehrskontrolle vor der dortigen Schule durch. Schwerpunkt der Maßnahme war die Schulwegsicherheit der Kinder. Während der Kontrolle befuhr ein Radfahrer mit unangepasster Geschwindigkeit den Gehweg, auf dem sich sowohl die Polizisten als auch Schulkinder befanden. Die Beamten wiesen ihn darauf hin, rücksichtsvoller und langsamer zu fahren. Der Mann zeigte den Polizisten vor den Augen der Kinder den Mittelfinger und fuhr weiter. Das Handeln des 53-jährigen Mannes blieb nicht folgenlos. Er wurde gestoppt und erhielt eine Anzeige wegen Beleidigung. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5118346

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Schlechtes Vorbild

Presseportal Blaulicht