Polizeibericht Region Köln: 220111-10-KBAB Auffahrunfall am Stauende

Köln (ots) –

Bei einem Auffahrunfall am Stauende ist ein Lkw-Fahrer (52) am Dienstagmittag (11. Januar) auf der A 3 in Richtung Oberhausen kurz vor der Anschlussstelle Leverkusen leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war der 52-Jährige mit seinem Sattelzug aus bisher ungeklärter Ursache einem anderen 40-Tonner aufgefahren. Der Leichtverletzte hatte sich selbstständig aus dem stark beschädigten Führerhaus befreit. Derzeit wird der Verkehr zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. (ph/de)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)..de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5118663

Polizeibericht Region Köln: 220111-10-KBAB Auffahrunfall am Stauende

Presseportal Blaulicht