Polizeibericht Region Freiburg: Folgemeldung zu “Stühlingen: Mutmaßliche Brandstiftung an Hundeschule” – Zeugen …

Freiburg (ots) –

Die sucht Zeugen, insbesondere ein Paar. Die Frau und der Mann, beide ca. 50 Jahre alt, schlank und mit kurzen Haaren, sollen den Meldern des Brandes begegnet sein und wurden auch angesprochen. Beide gingen danach weiter. Die Kriminalpolizei bittet dieses Paar und weitere Zeugen, die sich möglicherweise am nahen Sportplatz aufgehalten haben, sich zu melden (Kontakt 07741 8316-0).

ma

Pressemeldung vom 05.01.2022:

Am Dienstagmittag, 04.01.2022 gegen 15:30 Uhr, wurde der Feuerwehr ein Brand an einer Hundeschule in Stühlingen gemeldet. Bei deren Eintreffen stand ein zum Gebäude gehörendes Holzlager bereits in Vollbrand. Ein Übergreifen auf das weitere Gebäude konnte durch die zügigen Löscharbeiten glücklicherweise verhindert werden. Vier Schäferhunde, die in dortigen Zwingern untergebracht waren, blieben so unverletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 10.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Waldshut-Tiengen ermittelt wegen Brandstiftung.

mm

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5118954

Polizeibericht Region Freiburg: Folgemeldung zu “Stühlingen: Mutmaßliche Brandstiftung an Hundeschule” – Zeugen …

Presseportal Blaulicht