Neue Westfälische (Bielefeld): NRW-Ministerpräsident Wüst: Politik hat nicht immer sofort eine Lösung

Bielefeld (ots) –

NRW-Ministerpräsident Wüst: Politik hat nicht immer sofort eine Lösung

Düsseldorf. NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst mahnt die in seinem ersten Interview im NRW-Wahljahr, nicht in einen exekutiven Rausch zu geraten, der den Menschen sehr schnell Angst mache. “Wir dürfen und müssen als Politik in einer Pandemie auch mal sagen, dass wir lernen, dass wir Fehler machen und dass wir nicht immer sofort eine Lösung haben”, sagt Wüst der in Bielefeld erscheinenden “Neuen Westfälischen” (Mittwochausgabe). Man befinde sich in einer Zeit mit umfangreichen Abwägungen und ernsthaften Sorgen bei allen Verantwortungsträgern. Das auch einmal ehrlich zu zeigen, könnte schon zu mehr Glaubwürdigkeit beitragen, so Wüst, der aktuell auch Vorsitzender der Ministerpräsidenten-Konferenz (MPK) ist.

Kontakt:

Newsroom: Neue Westfälische (Bielefeld)
Pressekontakt: Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/65487/5119139

Neue Westfälische (Bielefeld):  NRW-Ministerpräsident Wüst: Politik hat nicht immer sofort eine Lösung

Presseportal