DAX startet über 16.000-Punkte-Marke – US-Inflationsrate im Blick

Frankfurt/Main ( Nachrichtenagentur) – Der ist am Mittwoch mit Gewinnen in den gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 16.005 Punkten berechnet und damit 0,4 Prozent über Vortagesschluss.

Die größten Zuwächse gibt es aktuell bei den Anteilsscheinen von Siemens, der Deutschen Post und von Volkswagen. Entgegen dem Trend Abschläge gibt es unter anderem bei den der Münchner Rück, von Infineon und von Siemens Energy. Mit Spannung werden die Anleger am Nachmittag in die Vereinigten Staaten blicken: Dort sollen um 14:30 Uhr deutscher Zeit neue Inflationsdaten veröffentlicht werden. Einige Experten erwarten eine weitere Steigerung der Teuerungsrate. Sollte dies zutreffen, dürften die Zinsängste der Anleger weiter zunehmen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1364 US-Dollar (-0,1 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8800 Euro zu haben.


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

DAX startet über 16.000-Punkte-Marke – US-Inflationsrate im Blick

dts Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von dts Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)