berufundfamilie Service GmbH: miteinander vereinbaren – gesund, fair, zusammen

Frankfurt (ots) –

– Jahresmotto 2022 der berufundfamilie adressiert gesellschaftspolitische Handlungsbedarfe

– Thematischer Input für die personalpolitische Praxis mittels Studien und Veranstaltungen

Die , Dienstleister und Think Tank im Themenfeld Vereinbarkeit von , und Privatleben, stellt das Jahr 2022 unter das Motto “miteinander vereinbaren – gesund, fair, zusammen”. Das Jahresmotto ist geprägt von den jüngsten Entwicklungen in der Arbeitswelt und adressiert gleichzeitig Handlungsbedarfe, die Arbeitgeber und Beschäftigte im Rahmen einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik erfüllen können.

Silke Güttler, Leitung Corporate Communications der berufundfamilie Service GmbH, erläutert: “Man sagt, jede Krise habe auch etwas Gutes. Bei der Coronapandemie war und ist es vor allem ihre Funktion als Katalysator für Innovationen in der Arbeitswelt. Wo es vorher hieß “Das geht nicht.”, geht jetzt einiges: Stärkere Flexibilisierung der Arbeitszeit, vermehrtes ortsunabhängiges Arbeiten, hybride Modelle, etc. – all das gehört mittlerweile zum beruflichen Alltag. Das New Normal der birgt allerdings Fallstricke: ein schwindendes Teamgefühl, Fairness- und Leistungsdebatten und nicht zuletzt die Gesundheitsgefährdung durch Isolierung und Entgrenzung im Home-Office. Doch wir haben die Kraft, auch dem erfolgreich zu begegnen – und zwar im Miteinander. Denn der Corona-Krisenmodus macht deutlich: Nachhaltige familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik fußt auf gelebter Solidarität – zwischen unterschiedlichen Arbeitgebern, zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmenden sowie den Beschäftigten untereinander. Gegenseitige Unterstützung, Kooperationen und Zusammenarbeit ermöglichen und stärken tragfähige Vereinbarkeitslösungen und schaffen so die Möglichkeit für ein faires und gesundes Miteinander – auch in einer Zeit der Umbrüche. Genau das wollen wir mit unseren Jahresmotto 2022 “miteinander vereinbaren – gesund, fair, zusammen” heben.”

Den Dreiklang von “gesund, fair, zusammen” plant die berufundfamilie wie folgt zu bespielen: Von Januar bis April 2022 widmet sie sich vor allem dem Aspekt “gesund”, von Mai bis August folgt dann der Aspekt “fair” und schließlich von September bis Dezember der Aspekt “zusammen”.

Unter dem Punkt “gesund” wird es vor allem um Folgendes gehen: Die Coronapandemie hat das Thema zu einem gesellschaftlichen Dreh- und Angelpunkt gemacht. Das Bewusstsein für die Relevanz des Wohlergehens ist nochmals gestiegen. Jetzt geht es darum, im New Normal gesund zu agieren. Das bedeutet auf die Arbeitswelt bezogen: mit den neuen Herausforderungen, vor die die Arbeit (Digitalisierung, Home-Office, Zusammenarbeit auf Distanz, etc.) stellt, Umgang zu finden – und das sowohl physisch als auch psychisch bzw. mental gesund. Dabei stellt sich die Frage, wie Arbeitgeber und Beschäftigte gemeinsam die besten Lösungen finden. Entsprechend wird der Bereich “Betriebliches Gesundheitsmanagement” eine noch wichtigere Rolle spielen.

Mit Blick auf den Aspekt “fair” sollen u.a. Fragen diskutiert werden wie: Werden Beschäftigte, die meist remote tätig sind, in ihrer beruflichen Entwicklung ausgebremst? Sollten Beschäftigte, die Vereinbarkeitsangebote wie Arbeitszeitreduzierung oder auch Arbeitsortflexibilisierung im geringeren Umfang in Anspruch nehmen, Kompensationsangebote erhalten? Grundlegend geht es für Arbeitgeber darum, Mitarbeitende fair – auch mit Blick auf deren unterschiedliche Vereinbarkeitsbedarfe bzw. -wünsche – zu behandeln. Zudem sind Mitarbeitende gefordert, einen gleichberechtigten Umgang miteinander zu finden, der auch die Nutzung familien- und lebensphasenbewusster Angebote einschließt. Der zentrale Aspekt ist somit Fairness im Miteinander.

Beim Aspekt “zusammen” stehen im Mittelpunkt Maßnahmen der Zusammenarbeit bzw. Kooperation von Arbeitgebern untereinander und Arbeitgebern mit öffentlichen Anbietern, Sozialträgern, Krankenkassen oder Initiativen, die allesamt die Umsetzung der betrieblichen Vereinbarkeitspolitik unterstützen helfen. Mitgedacht werden zudem Themen wie Zusammenarbeit innerhalb der Organisationen und gegenseitige Hilfe in Vereinbarkeitsfragen unter Mitarbeitenden.

Geteiltes Know-how: Vorschau auf Veranstaltungen

Zu allen Aspekten unter dem Jahresmotto “miteinander vereinbaren – gesund, fair, zusammen” kommuniziert die berufundfamilie wie gewohnt fortlaufend über ihre gesamte Palette an Kanälen – u.a. ihre Medienarbeit, Website, ihrem Blog, dem Videotalk-Format “meet n greet” sowie LinkedIn und Twitter. Inhaltlich gestützt wird die Kommunikation auch durch Ergebnisse von Studien, die die berufundfamilie mit externen Partnern derzeit durchführt. Highlights aus den Themensammlungen präsentiert die berufundfamilie u.a. in den hauseigenen Großveranstaltungen bzw. Aktionen:

– “audit netzwerk kompakt” vom 07. – 11.03.2022: Veranstaltungswoche mit dem Schwerpunkt “gesund” – vorrangig für Organisationen, die das Zertifikat zum audit berufundfamilie oder audit familiengerechte hochschule tragen, sowie mit einigen für die breite Öffentlichkeit zugänglichen Formaten.

– Zertifikatsfeier – voraussichtlich Mitte Juni 2022: zu Ehren aller in den zwölf vorangegangenen Monaten nach dem audit berufundfamilie und audit familiengerechte hochschule zertifizierten Organisationen sowie offene Web-Seminare.

– “Woche der Vereinbarkeit” vom 07. – 11.11.2022: Awarenesswoche mit Präsentation von Praxisbeispielen familien- und lebensphasenbewusster Personalpolitik und offenen Online-Veranstaltungen.

Details zu den Veranstaltungen können sukzessive über die berufundfamilie-Kanäle abgerufen werden.

Die berufundfamilie Service GmbH ist Dienstleister und Think Tank im Themengebiet Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Sie begleitet erfolgreich Unternehmen, Institutionen und Hochschulen bei der Umsetzung einer nachhaltigen familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik und der Gestaltung familiengerechter Forschungs- und Studienbedingungen. Ihr zentrales Angebot ist das audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule, das von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung initiiert wurde. Das audit ist das strategische Managementinstrument, welches Arbeitgeber dazu nutzen, ihre Personalpolitik familien- und lebensphasenbewusst aufzustellen und ihre Arbeitgeberattraktivität zu stärken. Seit 1998 wurden über 1.800 Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit ausgezeichnet. www.berufundfamilie.de

Kontakt:

Newsroom: berufundfamilie Service GmbH
Pressekontakt: Silke Güttler
Leitung Corporate Communications
berufundfamilie Service GmbH
Telefon: +49 69 7171 333-161
E-Mail: s.guettler@berufundfamilie.de

Quellenangaben

Textquelle: berufundfamilie Service GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/130344/5119205

berufundfamilie Service GmbH:  miteinander vereinbaren – gesund, fair, zusammen

Presseportal