Polizeibericht Region Nordhausen: Auffahrunfall und gesuchtes Auto

Mühlhausen (ots) –

Drei Fahrzeuge stießen am Dienstag, gegen 18.15 Uhr, in der Oberbürgermeister-Neumann-Straße zusammen. Ein 57-jähriger Autofahrer musste mit seinem Skoda Fabia verkehrsbedingt bremsen. Ein 36-Jähriger in einem Transporter bremste ebenfalls, während eine 33-jährige Frau in ihrem Opel Astra nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und auf den Transporter auffuhr. Der wiederrum stieß in der Folge gegen den Skoda. Alle Fahrer blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Transporter in Nordrhein-Westfahlen zur Fahndung ausgeschrieben war. Offensichtlich wurde das Mietfahrzeug nicht fristgerecht zurückgegeben. Die Polizisten veranlassten die Sicherstellung des Transporters. Ob der Fahrer auch für die Unterschlagung seines Fahrzeuges verantwortlich ist, muss noch geklärt werden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5119431

Polizeibericht Region Nordhausen: Auffahrunfall und gesuchtes Auto

Presseportal Blaulicht