Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Kontrolle endet mit Anzeigen

Landkeis Sömmerda (ots) –

Am Dienstagabend, gegen 20:20 Uhr, wollte eine Polizeistreife auf der Landstraße zwischen Haßleben und Riethnordhausen einen Motorradfahrer kontrollieren. Dieser gab aber Gas und flüchtete über umliegende Feldwege. Die nahm die Verfolgung nach dem Flüchtigen auf. Im Rahmen der Fahndung wurde das Kraftrad ohne Fahrer aufgefunden. Bei einer Absuche wurde der 40-jährige Fahrer im nahen Umfeld gestellt. Er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss. Zudem stand das Motorrad in Fahndung. Es wurde im Juni 2021 in Erfurt gestohlen. Zu allem Überfluss befand sich an der KTM ein nicht zugelassenes Kennzeichen. Gegen den 40-Jährigen wurden gleich mehrere Anzeigen erstattet. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5119428

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: Kontrolle endet mit Anzeigen

Presseportal Blaulicht